Sie befinden sich gerade auf der Website in der Sprache DE. Für zusätzliche Faktenchecks und Inhalte, die sich auf andere Communities beziehen, verwenden Sie bitte die Flaggensymbole, um die Sprache zu wechseln.

EDMO BELUX im Detail

Beobachtung von Desinformation in Belgien und Luxemburg

Partner

EDMO BELUX stellt eine gemeinschaftsübergreifende, mehrsprachige Zusammenarbeit zwischen der Vrije Universiteit Brussel, der Université Saint-Louis-Bruxelles, Mediawijs,  Média Animation, dem EU DisinfoLab, Agence France-Presse, RTL Luxembourg und dem Athens Technology Center dar.

The Belgian Radio-Television of the Wallonia-Brussels Federation (RTBF) is an autonomous public cultural enterprise, active in television, radio, ​the web and social networks. Its missions are defined around two axes; the needs and expectations of French-speaking Belgian citizens, and its desire to inform, entertain and educate. RTBF info department’s primary mission is to certify information and to place investigation at the heart of its approach.

afp_logo
AFP

AFP ist eine führende, weltweit tätige Nachrichtenagentur, die aktuelle, umfassende und überprüfte Berichte über unsere Gegenwart prägende und unser Alltagsleben beeinflussende Ereignisse liefert. Mit seinem einzigartigen, 151 Länder umspannenden Journalistennetzwerk ist AFP dank spezialisierter Journalisten in beinahe 80 Ländern auch weltweit führend bei der Verifizierung digitaler Inhalte.

atc_logo
ATC

Das Athens Technology Center vereint Technologieexperten für die Bekämpfung von Desinformation und koordiniert das SOMA-Projekt, die Sozialbeobachtungsstelle für Desinformation und Analyse der sozialen Medien. Das ATC wird eine sichere Online-Plattform einrichten und betreiben, die dem Aufspüren und der Analyse von Desinformationskampagnen dient.

engage-logo
Engage

Am Engage Research Center for Publicness in Contemporary Communication wird untersucht, wie soziale Akteure miteinander und mit der Gesellschaft als Ganzes interagieren, wobei der Schwerpunkt auf Medien, Kommunikation und Diskurs liegt. Engage ist an der Université Saint-Louis-Bruxelles im Herzen Brüssels angesiedelt.

disinfo-logo
EU DisinfoLab

Das EU DisinfoLab ist eine junge unabhängige NGO, die sich mit komplexen, gegen die EU, ihre Mitgliedstaaten und ihre zentralen Organe und Grundwerte gerichteten Desinformationskampagnen beschäftigt.

mediawijs_logo
Mediawijs

Mediawijs, das flämische Wissenszentrum für digitale Kompetenz und Medienkompetenz, unterstützt die Bürger der Flämischen Gemeinschaft in Flandern und Brüssel bei der aktiven, kreativen, kritischen und bewussten Nutzung von Medien und digitaler Technologie. Es wurde vom flämischen Medienminister am Interuniversity Microelectronics Centre (imec) eingerichtet und koordiniert unter anderem „News in the Classroom“.

rtbf-logo
RTBF

Die Hörfunk- und Fernsehanstalt der französischen Gemeinschaft Belgiens (RTBF) ist ein unabhängiges öffentliches Kulturunternehmen. Das in den Bereichen, Fernsehen, Hörfunk sowie Internet und soziale Medien tätige Unternehmen spielt als Plattform, auf der sich sein Publikum ausdrücken und entfalten kann, eine wichtige Rolle für die Gemeinschaft. Die vorrangige Aufgabe von RTBF besteht darin, Informationen zu bestätigen und sich deren Korrektheit zu vergewissern, bevor sie erklärt und in den Kontext gestellt werden. Recherchen stehen dabei im Zentrum des Ansatzes von RTBF.

rtl_logo
RTL Luxembourg

RTL Luxembourg ist die führende Marke im Medien- und Nachrichtenbereich im Großherzogtum, die sich durch umfassende TV-, Radio- und Internet-Aktivitäten auszeichnet. Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt RTL Luxembourg bietet ihrem lokalen Publikum seit über 50 Jahren ein hochwertiges Programm aus Nachrichten, Sport, Kultur und Bildung.

vub_university
Vrije Universiteit Brussel

Die Vrije Universiteit Brussel (VUB) koordiniert das Projekt EDMO BELUX. EDMO BELUX ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Centre for Digitalisation, Democracy and Innovation (CD2I) an der Brussels School of Governance und dem Centre for Studies on Media, Innovation and Technology (imec-SMIT) der VUB.

Logo_Media_RVB_Couleur
Média Animation

Média Animation ist ein vom Ministerium für Kultur und Bildung anerkannter gemeinnütziger Verein, der Schulungen anbietet und Materialien für Erwachsene herstellt: Lehrer, Jugend- und Erwachsenenbetreuer. Média Animation ist Mitglied des Conseil Supérieur de l’Education aux médias (Oberster Rat für Medienerziehung), der sich für die Förderung der Medienerziehung in allen Bildungsbereichen in der Französischen Gemeinschaft einsetzt.

logo_csem_long_0 (1)
CSEM

Der Oberste Rat für Medienkompetenz (Conseil supérieur de l’Education aux Médias – CSEM) ist die für Medienkompetenz in der Föderation Brüssel-Wallonien zuständige Behörde in Belgien. Der CSEM besteht aus 97 Mitgliedern und 8 unterstützenden Mitarbeitern. Die Zusammensetzung spiegelt alle Sektoren und Interessengruppen wider, die mit dem Thema zu tun haben. Dieses Gremium CSEM hat ein breites Spektrum an Zielen, darunter die Koordinierung von Medienkompetenzinitiativen, die Kommunikation und Verbreitung in allen Bereichen der Gesellschaft, die Definition gemeinsamer Rahmenbedingungen und Positionen im Zusammenhang mit unterschiedlichen Medienphänomenen (Hassreden, Desinformation usw.), die Bewertung und Finanzierung spezifischer Initiativen sowie die Beratung von Ministerien und der Regierung (auf deren Ersuchen oder auf eigener Initiative). Das CSEM ist sonst auch für die Finanzierung, Evaluierung und Betreuung verschiedener Projekte und Initiativen zuständig, z. B. im Bereich Bildung, Zeitung im Klassenzimmer, Filmerkompetenzinitiative, Besuche von Journalisten im Klassenzimmer und thematische Projektausschreibungen.

Konkrete Aktivitäten

In den ersten dreißig Monaten seiner Tätigkeit wird EDMO BELUX 800 Faktenchecks in fünf Sprachen veröffentlichen, OSINT-Recherchen (Informationsgewinnung aus frei zugänglichen Quellen) zu Desinformationskampagnen durchführen, Medienkompetenz-Aktivitäten auf Gemeinschaftsebene in drei Sprachen entwickeln und umsetzen und jährlich gemeinschaftsübergreifende Publikumsstudien zur Auswirkung von Desinformationskampagnen sowie eine jährliche Bewertung der Wirksamkeit der Reaktionen von Plattform auf Desinformation durchführen.

Kontakt