Dir gesitt am Moment d'Websäit a Sprooch LB. Fir zousätzlech Faktenchecken an Inhalter, déi zu anere Gemeinschafte betreffen, benotzt w.e.g. d'Fändelikonen fir Sproochen ze wiesselen.

Raum für verbesserungen. Analyse der rechtsmittelpolitik auf Facebook, Instagram, YouTube und Twitter

social-media-people-networking-2021-08-27-19-15-21-utc

In diesem Artikel wird untersucht, wie Nutzer gegen (un)wirksame Maßnahmen gegen Inhalte und/oder Konten auf vier großen Social-Media-Plattformen vorgehen können. Er bietet politische Ratschläge im Zusammenhang mit den nächsten Schritten des EU-Gesetzes über digitale Dienste (DSA), insbesondere Artikel 17 über die interne Beschwerdebearbeitung und Rechtsbehelfsmechanismen.

Die Studie ist hier in englischer Sprache verfügbar.